Suche nach ...

Eins├Ątze

Brand Wohnhaus

FF Aschach an der Steyr zur ├ťbersicht

In der Nacht auf den 19. Februar 2017 wurden die Feuerwehr Aschach und Mitteregg-Haagen zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter Rene Havelka wurde ein Brand im ersten Obergescho├č festgestellt und das keine Personen im Brandobjekt waren. Ein Atemschutztrupp wurde unter schwerem Atemschutz zur Brandbek├Ąmpfung vorgeschickt. Gleichzeitig wurde der Hochleistungsl├╝fter zur Bel├╝ftung des Hauses in Stellung gebracht und eine Relaisleitung durch das LF von einem nahegelegenem Hydranten zum RLF aufgebaut.

Nach kurzer Zeit wurde Brand aus gegeben und die Brandstelle mit der W├Ąrmebildkamera kontrolliert.

Die Feuerwehr Aschach war mit 24 Mann und allen drei Fahrzeugen im Einsatz. Weiters wurden wir von der Feuerwehr Mitteregg-Haagen unterst├╝tzt.

Das Rote Kreuz war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und brachte eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Steyr. Die PI Garsten war mit zwei Mann zur Brandursachenermittlung vor Ort.