Suche nach ...

├ťbung und Ausbildung

Atemschutz├╝bung

FF Aschach an der Steyr zur ├ťbersicht

Am Donnerstag, 29.02.2024, fand die erste Atemschutz├╝bung statt.

Die ├ťbungsannahme lautete, dass es zu einem Chloraustritt aus einem Fass gekommen war. Der Atemschutztrupp wurde mit Schutzstufe-3-Anz├╝gen ausger├╝stet und untersuchte die Gefahrenquelle. Dabei wurde auch das Feststellen des Gefahrenguts sowie die daraus notwendigen Schritte ge├╝bt.

Parallel dazu wurde ein Not-Dekontaminationsplatz aufgebaut, den der Atemschutztrupp nach Beendigung des Einsatzes durchlaufen musste. An diesem Platz werden die anhaftenden Stoffe von den Schutzstufe-3-Anz├╝gen heruntergewaschen, damit die Kameraden nicht damit in Ber├╝hrung kommen k├Ânnen.

Zus├Ątzlich zu dem oben beschriebenen ├ťbungsablauf wurden auch die Grundlagen der Gefahrenstoffe und die Atemschutz├╝berwachung durchgegangen. Die Maschinisten konnten wieder mit der Einbaupumpe arbeiten.