foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Am 27.02.2022 wurden die Feuerwehr Saaß und die Feuerwehr Aschach um 4 Uhr in der Früh mit dem Einsatzstichwort "Technischer Einsatz klein" in die Hubertusstraße alarmiert.

  • IMG_2810

Die Feuerwehr Aschach rückte mit dem RLF und dem LF zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der FF Aschach am Einsatzort war bereits die FF Saaß mit dem KLF vor Ort. Gemeinsam standen die beiden Feuerwehren vor der Aufgabe, eine bewusstlose Person, die über eine Böschung gestürzt war, zu retten.

Die FF Aschach schickte über die, von der FF Saaß bereits vorbereitete, Leiter einen Kameraden vom feuerwehrmedizinischen Dienst zur Erstversorgung zu der verunglückten Person. Währenddessen wurden das Spineboard und die Korbschleiftrage vorbereitet, um damit die Person über die Leiter hochziehen zu können. Nach der Erstversorgung und dem Transport über die Böschung zur Straße wurde der Verunfalle dem Roten Kreuz und dem Notarzt zur weiteren Versorgung übergeben. Anschließend konnte um ca. 05:15 die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Aschach wieder hergestellt werden.

Die FF Aschach war mit dem RLF und dem LF mit 17 Mann vor Ort, drei Mann standen im Feuerwehrhaus in Reserve. 

Für Interessierte: im Einsatzgebiet der FF Saaß, das sich über die Gemeinden Aschach und Garsten erstreckt, wird in der Einsatzzone Aschach immer auch die FF Aschach/Steyr mitalarmiert.

  • IMG_2806
  • IMG_2810