Am 05. Juni 2020 heulte um 13:08 in Aschach die Sirene.

Alarmierungsgrund war ein Brandmeldealarm, der sich schnell als Fehlalarm herausstellte, sodass die Feuerwehr Aschach nach ca. 30 Minuten wieder einrücken konnte.

Am Einsatzort waren 10 Mann mit dem RLF und dem Dienstfahrzeug des BFK, im Feuerwehrhaus standen 11 Mann in Reserve.