^ Nach Oben

FF Aschach / Steyr

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

09.03.2018: Zugsübung Verkehrsunfall

Die erste Zugsübung des Jahres 2018 fand zum Thema "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" statt.

  • P3090004

Bei der Lageerkundung am Übungsort stellte der Einsatzleiter HBM Lechner fest, dass ein Fahrzeug mit drei Insassen in ein Bachbett gestürzt war. Der Fahrer war nicht bei Bewusstsein, der Beifahrer ebenfalls und bei der Person auf der Rückbank bestand der Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung.

Währenddessen wurde die Unfallstelle abgesichert und nach der Rückmeldung an die Mannschaft des RLF die Bereitstellungsplane befüllt. Die Besatzung des LF baute einstweilen die Beleuchtung auf und sicherte das Fahrzeug mit Hilfe der Seilwinde gegen ein weiteres Abrutschen. Das KDO übernahm die weitere Absicherung der Unfallstelle.

Zur Erleichterung der Rettung des Fahrers, dessen Rettung am dringlichsten wäre, wurde als erstes die Person auf der Rückbank gerettet. Parallel dazu retteten die inzwischen eingetroffenen Kameraden der FF Steyr, technischer Zug, den Beifahrer. Der Fahrer wurde mit Hilfe des Spreizers aus seiner Einklemmung befreit und gerettet.

Im Anschluss wurde das Unfallfahrzeug mit der Seilwinde aus dem Bachbett gezogen und mit dem Kran des SRF der Feuerwehr Steyr auf ein Transportfahrzeug der Firma Sternberger Baggerungen gehoben.

Wir bedanken uns für die Spende des Übungsfahrzeugs und beim Grundbesitzer, beim technischen Zug der Feuerwehr Steyr für die Übungsteilnahme und bei der Firma Sternberger für den Abtransport des Übungsobjekts.

  • P3090004
  • P3090006
  • P3090009
  • P3090013
  • P3090017
  • P3090020
  • P3090023
  • P3090029
  • P3090048
  • P3090082